Logo Swiss Medical Network
schliessen

Qualitätsmanagement

Die Privatklinik Villa im Park erfüllt höchste Qualitätsstandards und ist gleichzeitig bestrebt, sich ständig weiter zu verbessern. Unabhängige Dritte prüfen die Einhaltung der Standards und geben Anregungen für Verbesserungen. Unter anderem lassen wir uns von Swiss Leading Hospitals und der ISO - Zertifizierungsstelle regelmässig auf Herz und Nieren prüfen und erhalten im Gegenzug ein Exzellenz Zertifikat, das die Erfüllung von überdurchschnittlich hohen Qualitätsstandards bestätigt.

 

The Swiss Leading Hospitals (SLH)

Dafür muss die Privatklinik Villa im Park das Excellence Profil von SLH erfüllen. Dieses umfasst Qualitätskriterien, die über die Basiskriterien von EFQM und ISO 9001 hinausgehen. Als SLH-Mitglied stehen in der Privatklinik Villa im Park das Wohlbefinden und die individuellen Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten im Zentrum. Hier verbinden sich medizinische Spitzenleistungen mit persönlicher Betreuung in einer hochwertigen Umgebung. Das Resultat ist eine für unsere Patientinnen und Patienten greifbare Qualität, die das Attribut BEST IN CLASS tragen darf.

www.slh.ch

ISO-Zertifizierung 9001:2015

Im Oktober 2018 hat die Privatklinik Villa im Park die ISO-Erstzertifizierung 9001:2015 der Zertifizierungsstelle Swiss Safety Center AG erfolgreich abgeschlossen. Die Zertifizierung bildet die Basis für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess unseres unternehmensinternen Qualitätsmanagementsystems. Die Transparenz betrieblicher Abläufe kann dadurch erhöht werden. Ebenso legt sie die Anforderungen im Hinblick auf die Kundenbedürfnisse sowie die Produkt- und Dienstleistungsqualität fest. Durch die Zertifizierung entsprechen unsere Abläufe und Prozesse nun den nationalen sowie internationalen Standards.

Nationaler Verein für Qualitätsentwicklung in Spitälern und Kliniken (ANQ)

ANQ ist der Nationale Verein für Qualitätsentwicklung in Spitälern und Kliniken. Er koordiniert und realisiert schweizweit Qualitätsmessungen in der Akutsomatik, der Rehabilitation und der Psychiatrie. Die Privatklinik Villa im Park nimmt jährlich an den Erhebungen von ANQ teil. Die Resultate ermöglichen der Klinik, sich landesweit mit Spitälern und Kliniken zu vergleichen und helfen, gezielte Massnahmen zur Verbesserung des Patientenerlebnisses zu ergreifen. 

www.anq.ch

Critical Incident Reporting System (CIRS)

Das Critical Incident Reporting System (CIRS) der Privatklinik Villa im Park (deutsch Berichtssystem über kritische Vorkommnisse) erlaubt die anonymisierte Meldung von kritischen Ereignissen und beinahe eingetretenen Schäden. Alle Mitarbeitenden der Privatklinik Villa im Park sind angehalten, drohende oder bereits eingetretene kritische Ereignisse unverzüglich zu melden. Ziel des CIRS-Systems ist es, solche zu verhindern oder zu beheben, bevor sie nicht mehr korrigierbar sind und langfristige Schäden verursachen. Fehler, die zu CIRS Meldungen führen, können bei verschiedenen Vorgängen auftreten:

  • Medikamentenabgabe
  • Kommunikation
  • Dokumentation
  • Einhaltung von Vorschriften (z.B. Hygiene)
  • Befolgen von Standardprozeduren (z.B. Team Time Out im OP)
  • Einsatz von technischen Geräten

CIRS Meldungen nimmt die Privatklinik Villa im Park immer zum Anlass für nachhaltige Prozessverbesserungen. 

Patientenbefragungen

Die Patienten stehen bei uns an erster Stelle. Nach jedem Aufenthalt befragen wir und die Firma mecon unsere Patienten, wie sie ihren Aufenthalt in der Privatklinik Villa im Park erlebt haben. Die erstklassige medizinische Betreuung durch unsere Belegärzte und die Pflege stehen dabei im Vordergrund. Nicht minder wichtig sind Wohlfühlaspekte wie das Hotellerieangebot, die Kulinarik und die einwandfreien Abläufe vom Eintritt bis zum Austritt.

Die Rückmeldungen unserer Patienten sind wichtig und liefern wertvolle Informationen, wie wir das Patientenerlebnis stetig verbessern können.

www.mecon.ch